Rfid Kartenleser

Rfid Kartenleser

RFID steht für radio-frequency identification, also kurz “ Identifizierung mittels elektromagnetischer Wellen“. Diese Bezeichnung beschreibt eine Technologie für Sender-Empfänger-System zur automatischen Identifizierung von Personen und Objekten. Zu einem RFID-System gehört ein Transponder (Chipkarte) der einen kennzeichnenden Code enthält und einem Kartenlesegerät zum Auslesen der Kennung. Das Kartenlesegerät enthält eine Software für den eigentlichen Lesevorgang und Schnittstellen um weitere EDV-Systeme wie zum Beispiel eine online Banking Software mit dem Kartenleser verbinden zu können. Die Verschlüsselung der Daten erfolgt dabei mit dem AES Verfahren das eine Schlüsselstärke von 128-Bit verwendet.

Was bringt mir ein RFID Kartenleser beim online Banking?

Ein RFID Kartenleser ist in der Lage den neuen Personalausweis zu lesen. Durch diese Funktion können Sie eine zusätzliche Signatur oder Authentifizierung über den Personalausweis druchführen, wodurch man sich beim Shoppen online ausweisen kann oder digitale Dokumente elektronische Signieren können.

Welche RFID Kartenleser sind zu empfehlen?

Momentan gibt es nur den Hersteller Reiner SCT der einen vertrauenswürdigen RFID Kartenleser im Angebot hat. Der Kartenleser ist vom TÜV für den gebraucht dieser Technologie zertifiziert und auch fast alle Banken raten zu einem Produkt dieses Herstellers.

Wir empfehlen Ihnen den cyberJack RFID komfort Chipkartenleser zur Nutzung der RFID Technologie. Wollen Sie sich genauer informieren, dann kann unser Produkt Empfehlung zum Reiner SCT cyberJack RFID standard oder unsere Kartenleser Sieger sicher weiterhelfen.