Kartenleser Klasse 3

Kartenleser Klasse 3

Kartenleser für das online Banking werden nach der DK (Deutsche Kreditwirtschaft) -Spezifikation in verschiedene Sicherheitsklassen unterteilt. Die Sicherheitsklasse 3 von Kartenlesern enthalten dabei neben einer zusätzlichen Tastatur auch ein Display sowie Firmware mit der online Banking mittels einer Chipkarte ermöglicht wird. Das Display zeigt zum Beispiel bei einer Überweisung den Betrag und den Zahlungsempfänger an. So kann während der Transaktion schon überprüft werden ob Schadsoftware oder Dritte versuchen die Überweisung zu manipulieren. Secoder Kartenleser haben zusätzlich die Möglichkeit der manipulationssicheren Anzeige der Signaturdaten im Gerätedisplay. Das integrierte Eingabefeld der Sicherheitsklasse 3 Kartenleser ist unabdingbar für das HBCI Verfahren, weil immer die Möglichkeit bestehen muss die PIN eingeben zu können. Für das HBCI Verfahren oder dem allgemeinen online Banking ist es zu empfehlen mindestens ein Kartenleser der Sicherheitsklasse 3 zu verwenden.

Schauen Sie sich doch einfach unsere Kartenleser Testsieger an, um einen besseren Überblick zu bekommen. Alle vorgestellten Kartenleser entsprechen den aktuell höchsten Sicherheitsstandards.